„20 Jahre unterwegs für Kultur, Bürger und Umwelt“

Der Kultur- und Bürgerverein Hattingen-Niederbonsfeld e.V. feiert Geburtstag. Vor 20 Jahren haben 10 bekannte Bürger aus Niederbonsfeld den gemeinnützigen Verein gegründet, um für ein stärkeres Profil unseres Ortsteils zu sorgen.

Seit der Gründung war der Verein in Niederbonsfeld jedes Jahr mit einer Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen und gesellschaftlichen Ereignissen präsent. Hierzu gehören auch die Begleitung der städtischen Planungsaufgaben für den Ortsteil sowie der Entwurf und die Finanzierung der künstlerischen Ausgestaltung des Winzermarkplatzes mit Skulptur und Pavillon. Darüber hinaus bot der Verein ein breites Spektrum Heimat- und Brauchtum pflegender Aktivitäten. Mit Vorträgen, Ausstellungen, Lesungen, Besichtigungen und Führungen wird der Verein jedes Jahr diesem Anspruch gerecht. Alleine im vergangenen Jahr wurden 14 Veranstaltungen angeboten.

Die Unterstützung gemeinschaftlicher Interessen der Bürgerschaft ist wichtiger Bestandteil der Satzung. Bei Verwaltungen und Behörden unserer Stadt erhebt der Verein seine Stimme im Interesse aller Bürger und fördert darüber hinaus im Rahmen seiner Möglichkeiten die nachbarschaftliche Gemeinschaft. Erfolgreiche Beispiele hierfür sind nicht zuletzt die Weihnachts- und Maifeiern auf dem Winzermarkplatz, an denen sich zukünftig die Vereine des Ortsteils helfend beteiligen.

Mit der jetzt durch den Verein erfolgten Beauftragung des Garten- und Landschaftsbauunternehmens C. Nielson, Sprockhövel, zur Pflege des Winzermarkplatzes mit Ehrenmal, Skulptur und Pavillon will der Verein dazu beitragen, dass die Anlage für Jung und Alt ein ansprechender und gern besuchter Treffpunkt bleibt. Weitere Spendenaktionen werden zukünftig die Arbeit des Vereins dominieren.

Der Geburtstag wird im Rahmen der Maifeier auf dem Winzermarkplatz gefeiert. Erstmals wird dabei die Vereinsfahne, ein Geschenk des Künstlers G. Steinmann, den Besuchern präsentiert.

Alle Leistungen und Vorhaben des Vereins wären ohne die Unterstützung unserer Mitglieder nicht möglich. Daher gilt der Dank allen 120 Mitgliedern, die durch ihre tatkräftige Hilfe, manch guten Rat und fördernde Unterstützung dazu beigetragen haben, dass das 20 jährige Jubiläum gefeiert werden kann.