Erster Mai in Niederbonsfeld

Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
https://www.niederbonsfeld.de/?p=1155
Twitter

Mit etwa 300 Teilnehmern, darunter auch Bürgermeister Glaser, feierten die Einwohner von Niederbonsfeld und ihre Freunde die Aufstellung eines Maibaums auf dem Winzermarkplatz. Der Kultur- und Bürgerverein hatte, wie schon in den vergangenen 6 Jahren, die organisatorischen Vorbereitungen übernommen und ein buntes Programm für Jung und Alt vorbereitet.

Den Startschuss lieferte um 11.00h ein Quartett von Jagdhornbäsern, die mit ihren Signalen die Teilnehmer erfreuten. Unter ihren Klängen wurde in der Mittagszeit der mit bunten Bändern und darauf vermerkten guten Wünschen geschmückte Maibaum aufgestellt. Bei Maibowle, Bier, Kaffee und Säften waren die gespendeten zahlreichen Kuchen bald verzehrt. Auch die Erbsensuppe fand schnell ihre Freunde, ebenso die Würste vom Grill.

Der Bürgermeister dankte in einer kurzen Ansprache den Organisatoren für die ausgezeichnete Vorbereitung und ihr ehrenamtliches Engagement im Ortsteil. Der Gewinn aus dieser Veranstaltung wird wieder in die Pflege und weitere Verschönerung des Winzermarkplatzes verwendet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.