Sehenswürdigkeiten

Haus Custodis (19.JH.) in der Ruine Isenburg 1200 – 1225

Haus Custodis (19.JH.)  in der Ruine Isenburg 1200 - 1225

Haus Custodis (19.JH.) in der Ruine Isenburg 1200 - 1225

Ein Landhaus im romantisch-klassizistischen Burgenstil um 1860 vom Hofbaumeister Custodis auf dem Ruinengelände der Isenburg erbaut.Ein Landhaus im romantisch-klassizistischen Burgenstil um 1860 vom Hofbaumeister Custodis auf dem Ruinengelände der Isenburg erbaut.


Bürgerplatz in Niederbonsfeld

Treffpunkt Winzermark

Treffpunkt Winzermark


Sportplatz an der Kohlenstrasse

Kunstrasen in Niederbonsfeld

Kunstrasen in Niederbonsfeld


Heidenstein im heiligen Spring

Heidenstein im heiligen Spring

Heidenstein im heiligen Spring

Der „heilige Spring“ entspringt in einer Quellmulde auf dem Gebiet von Niederbonsfeld, gegenüber der ehemaligen Gaststätte „zur Winzermark“. Dem Wasser des „heiligen Spring“ werden von Alters her heilende Kräfte zugeschrieben.

Heidenstein

Der „Heidenstein“ war wahrscheinlich ein Kultstein, der in diesem Gebiet ansässigen Germanenstämme. Er liegt an der unteren Wasserstraße im Bachbett des „heiligen Spring“.


Wasserturm – Kressenberg

Wasserturm - Kressenberg

Der Wasserturm ist ein streng vertikal gegliederter expressionistischer Turm. Er wurde 1930 zur Wasserversorgung des Stadtteils Niederwenigern errichtet


Klettergarten

Klettergarten

Eine Anlage des Deutschen Alpenvereins auf den Höhen des Isenberges