Wir haben den Mai begrüßt …

Zum zweiten Mal hat der Verein die Bürger des Ortsteils unter dem Motto „Wir wollen den Mai begrüßen“ eingeladen, auf dem Winzermarkplatz den Maibaum mit bunten Bändern zu schmücken. Bei sonnigem Wetter und trotz gleichzeitiger Veranstaltungen in Hattingen fanden wieder viele Bürger den Weg zur gepflegten und festlich ausgestatteten Platzanlage.

Von 11:00 Uhr bis in den späten Nachmittag wurde der Maianfang mit Maibowle, Sekt, Bier und Selters, einem kleinen Imbiss und Kaffee und Kuchen gefeiert. Die Kinder vergnügten sich in dieser Zeit auf dem Spielplatz mit Torwandschießen, einem Pfeilwurf-Wettbewerb und dem vom Reiterhof Worch organisierten Ponyreiten.

Ponyreiten

Das Jagdhorn-Bläserkorps im Hegering Hattingen gab das Startsignal zu der Feier und leitete auch das Hissen der neuen Vereinsfahne musikalisch ein. Die Fahne wurde aus Anlass des 20 jährigen Bestehens des Kultur- und Bürgervereins vom Mitglied und Künstler Günter Steinmann entworfen und mitfinanziert.

geschmückter Maibaum

Erfreulich war die Tatsache, dass viele Helfer aus den Vereinen des Ortsteils maßgeblich am Gelingen der Maifeier beteiligt waren. Ein schönes Zeichen für die gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit in Niederbonsfeld.

Pavillion im Mai

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.